Mainz: +49 6131 6693551 Mainz: rg@logopaedie-geisel.de
Ingelheim: +49 6132 4264427 Ingelheim: ingelheim@logopaedie-geisel.de

sprachförderungIn der Entwicklung ist die Sprachförderung neben der Sozialerziehung eine der essentiellsten Herausforderungen. Beides geht Hand in Hand und baut somit aufeinander auf. Es gilt sowohl die kommunikative Kompetenz als auch die grammatische Kompetenz gleichermaßen zu fördern und auszubilden.

Die Sprachförderung bezieht sich im Allgemeinen auf die Wortschatzbildung und die Entwicklung der Satzbildungsfähigkeit. Darauf aufbauend wird die Bereitschaft und Fähigkeit die Sprache sinnvoll zu nutzen ausgebildet. Im Normalfall nehmen Defizite in der Artikulation im fortschreitenden Alter ab, passiert dies nicht sollte dringend ein kompetenter Logopäde hinzugezogen werden. Die auftretenden Probleme sollten dabei immer ganzheitlich gesehen und dementsprechend auch behandelt werden. So kann man neben der Förderung im Gespräch oder dem Betrachten von Bilderbüchern auch Singen, Tanzen, Spielen und Experimentieren zur Förderung einsetzen um alle Sinne positiv mit der Nutzung von Sprache zu verknüpfen
.
Die Wortschatzerweiterung kann mit einfach am Leben orientierten und geplanten Aktionen angegangen werden. Bei einer Wanderung durch den Wald erlernt man beispielsweise Worte die in diesem Thema angesiedelt sind. Betrachtet man einen Baum erkennt man Äste, Wurzeln, Blätter, usw. und bestimmt diese passend. Im Nachhinein kann dann eine Verbindung aufgebaut werden, denn ohne Wurzel kein Baum, ohne Baum keine Äste und ohne Äste keine Blätter.
Bei der Förderung der Satzbildungsfähigkeit versucht man mit Hilfe der verbalen Kontaktaufnahme Situationen zu schaffen in denen die Kinder etwas mitteilen müssen. Sie sollen beschreiben, erklären, weitersagen, wünschen, berichten und sich auch beschweren. Ein weiterer Ansatz ist das rhythmische Sprechen. Mit Hilfe von Liedern oder Reimen werden Satzmuster besser aufgenommen und analog wiedergegeben.

Des Weiteren wird mit Hilfe der Sprachförderung die kommunikative Kompetenz ausgebaut. Die einfachste Variante um hier Erfolge zu erzielen sind soziale Rollenspiele. Hierzu werden meist unkommunikative Situationen (Das Spiel mit dem Auto) in soziale Rollenspiele (Das Auto muss in die Werkstatt) ausgebaut. Kontaktieren Sie uns in Mainz um weitere Informationen zu erhalten.